Geschichte des LC Bad Zurzach


Entstehung des Vereins im Jahre 2009

Der LC Bad Zurzach als ein sehr junger Verein hat sich rasant entwickelt. Wenn man zurück denkt, dass alles erst Ende April 2009 seinen Anfang nahm mit sechs Kindern  und einem Trainer, der eigentlich nach Bad Zurzach gekommen war, um seine Pensionierung zu geniessen!

 

Nach nur fünf Wochen Training traten diese Kinder bereits zu ihrem ersten Wettkampf an. Dies waren die kantonalen Schülermeisterschaften in Wohlen. Und überaus erfolgreich kamen die Kinder gleich mit vier Medaillen nach Hause (1x Gold im Ballwurf, 1x Gold im Sprint, 1x Gold im Weitsprung und 1x Bronze im Hochsprung). Ein unglaublicher Auftakt für den LC Bad Zurzach, der eine starke Signalwirkung hatte.

Das war der Anfang des LC Bad Zurzach im Jahr 2009
Das war der Anfang des LC Bad Zurzach im Jahr 2009

Bald stiessen weitere Kinder dazu. Es wurde zu dieser Zeit ausschliesslich im Freien trainiert, da noch keine Hallen für den Trainingsbetrieb zur Verfügung standen. In der Folge gab es die ersten Erfolgsberichte in der regionalen Presse und so kam es, dass sich auch „auswärtige“ Eltern aus der Region meldeten und Interesse am Training und am Verein zeigten. Neue Athleten und Athletinnen kamen dazu. Im Jahr 2010 trainierten bereits  28 Jugendliche regelmässig im LC Bad Zurzach, die von den drei Trainer(-innen) jeweils dienstags, donnerstags und samstags betreut und angeleitet wurden.

Im Jahr 2010 folgte bereits das erste Trainingslager
Im Jahr 2010 folgte bereits das erste Trainingslager

Heute, im 2015, ist der LC Bad Zurzach ein „kleiner“  im Nachwuchsbereich bis auf nationaler Ebene erfolgreicher Verein.